Coca Cola's Water Conservation Project


...Beginn der Coca Cola's Water Conservation Project ...

Dieses Papier diskutiert den Fall, die Wasser-Neutralitätsinitiative von Coca-Cola, gefunden in Lawrence und Weber (2011), beschreibt das wachsende öffentliche Problem, das die Coca-Cola-Firma (TCCC) in den 2000er Jahren konfrontiert hat. TCCC wurde für seine übermäßige Nutzung von Wasser und dem ständig wachsenden Problem des Wassermangels auf der ganzen Welt kritisiert. Mit Wasser ist dieses Papier ein wesentlicher Bestandteil des TCCC-Unternehmens, wird diese Arbeit die von der Gesellschaft ergriffenen Schritte überprüfen, um die Nutzung von Wasser zu überprüfen. Es wird das von Lawrence und Weber (2011) diskutierte strategische Radarbildschirme sowie Albrecht (N. D.) überprüfen. Das Problem der Emissionsmanagement-Lebenszyklus-Prozessmodell, in dem Fragen analysiert werden, Optionen erstellt und implementiert, und die ultimative Bewertung der Ergebnisse wird auch basierend auf dem TCCC-Fall erörtert. Es wird das Konzept des Stakeholder-Engagements und des Stakeholder-Dialogs und der Nutzung dieser Geschäftstaktik des Unternehmens überprüfen. Für weitere Einblicke in TCCC selbst verweist dieses Papier einen Artikel von Mitarbeitern (2012) von der eigenen Website des Unternehmens, der das laufende Stakeholder-Engagement des Unternehmens hervorhebt.


...Mitten in der Coca Cola's Water Conservation Project ...

Das Modell enthält acht Umgebungen, die eine kontinuierliche Verfolgung benötigen, um einen plötzlichen Ausbruch negativer öffentlicher Fragen wie bei TCCC zu verhindern. Die geophysikalische Umgebung sollte der Grundfokus des Unternehmens sein. Das mangelnde Bewusstsein oder das Sorge für die Menschen und Umgebungen, die Coca-Cola-Fachrichtungen zählen, verursacht viel Chaos für das Unternehmen. Da ein wesentliches Stück der einzigen Produktion des Unternehmens Wasser ist, ist es unerlässlich, dass TCCC seine Auswirkungen und Abhängigkeit von dieser natürlichen Ressource (Lawrence und Weber, 2011) bewusst ist. Obwohl die geophysikalische Umgebung für TCCC entscheidend ist, um weiterhin genau zu überwachen, ist es wichtig, dass das Unternehmen die anderen sieben Umgebungen nicht vernachlässigt. In Albrecht 2012 beschrieb er "Verbindungen der Punkte" zwischen den Gruppen; Sie sind aufgeteilt, um den Prozess für Unternehmen zu erleichtern, um eine strategischere Übersicht zu ermöglichen. er geht weiter, um zu sagen, dass es wichtig ist, dass es wichtig ist, die Kategorien eindeutig aufgeteilt zu haben, "der eigentliche Wert ist um sie zusammenzubringen "(Albrecht, N. D.). Das Emissionsmanagement-Lebenszyklus-Prozessmodell zeigt den Akt des kontinuierlichen Abweichungen, wenn sie auf der Oberfläche achten, anstatt auf ein größeres Problem zu warten, um sich zu entwickeln.


...Ende der Coca Cola's Water Conservation Project ...

TCCC arbeitete mit seinen Stakeholdern zusammen, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen, die er identifiziert wurden, und erhielt einen Schritt weiter, indem er mit einem Schritt mit und finanziert, um sekundäre Stakeholder zu fördern, um die Entschlossenheit des Unternehmens nach rechts zu veranschaulichen (Lawrence und Weber, 2011). Albrecht, K. (N.D.). Das strategische Radarmodell: Scannen Sie das Geschäftsumfeld. Abgerufen von http://www.karlalbrecht.com/articles/pages/strategicradarmodel.htm Lawrence, A. T., Weber, J. Wirtschaft und Gesellschaft: Stakeholder, Eheschwerte, öffentliche Politik (dreizehnten ed.). New York, NY: The McGraw-Hill Companies, Inc. Stakeholder-Engagement. Von der Coca-Cola-Reise abgerufen: http://www.coca-colacompany.com/www.coka-colacompany.com/our-company/StakeHolder-Enagement .


Hire Writer Herunterladen 1202 Wörter (3,0 Seiten)

Hast du nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir schreiben für Sie einen Aufsatz zu einem bestimmten Thema für 3 Stunden

Jetzt bestellen!

Our Services

Hinzufügen Dein Kommentar

Verwandte Aufsätze

Die Geschichte der COCA-COLA-Firma

"Und folglich Wir kamen zu dem Schluss, dass unser idealer Kandidat ein Exekutive war, der ein tiefes Vorkenntnis unserer Marke, unserer Werte und unseres Systems kombinierte ", sagte Keough."Außerdem hat er große Abfüllfirmen erstellt und hervorragende Führungsteams errichtet, während er den dauerhaften Werten unserer Marke und der Firma treu bleibt."In der Sozialwissenschaft von der University of Cape Town und absolvierte das Harvard-Geschäftsprogramm für die Managemententwicklung."Er hat neue Märkte entwickelt und Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in bestehende Operationen injiziert", sagte Williams."In diesem Bereich von hochverführten Führungskräften besitzt Neville Isdell die einzigartigen Talente und Erfahrungen, um dieses großa...


2169 Wörter (5,4 Seiten)
Ziele von Coca-Cola und Pepsi spiegelt sich in ihrem Marketingstrategieaufsatz wider

2 Websites verwendet: -Referenzen: .Durch die Förderung und Beschäftigung von Umfragen und Forschungen hat TCCC seine Fähigkeiten gestärkt, um den Verbraucherpräferenzen auf Ernährungsgetränk zu überwachen und anzupassen, während eine starke Bindung der Marke der Verbraucher aufrechterhalten wird.com / investoren / pdfs / form_10k_2006.pdf .Durch Überwachung und Simulation, wie diese externen Elemente das Unternehmen beeinträchtigen könnten, kann TCCC auch die Gesamtleistung des Unternehmens in Bezug auf Aktienkompetenz und Cashflow-Verallgemeinerungen auswerten.Auf diese Weise kann TCCC darauf hinweisen, dass es das Feedback gehört und darauf agiert.


1885 Wörter (4,7 Seiten)
Coca Cola Supply Chain Essay

Abgerufen vom 29.Partner von Frauen-In-Business: IFC und 5By20 Verbinden Sie die Kräfte.Abgerufener 29.Dieser Bericht besteht aus Erkenntnissen, globalen Strategien, strategischen Anpassungen und Empfehlungen in Bezug auf Die Coca Cola Company (TCCC) Supply Chain Management der Getränkeproduktkoks in Nordamerika.Die sechs Stufen der Lieferkette sind Lieferant, Coca Cola Company, Abfüllunternehmen, Vertriebszentren, Einzelhändler und schließlich die Verbraucher.


2673 Wörter (6,7 Seiten)
× Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie an Bord unserer sind Cookie-Richtlinie

Loggen Sie sich mit Social Media ein