Defoe, Richardson, Fielding und der Englische Roman


...Beginn der Defoe, Richardson, Fielding und der Englische Roman ...

Defoe, Richardson, Fielding und der englische Roman . Die Wurzeln des Romans erstrecken sich bis zum Beginn der Kommunikation und des Sprachens, weil der Roman eine Zusammenstellung ist von verschiedenen Elementen, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben. Die Geburt des englischen Romans kann jedoch auf die Arbeit von drei Autoren des 18. Jahrhunderts zentriert werden: Daniel Defoe (1660-1731), Samuel Richardson (1689-1761) und Henry Fielding (1707-1754). Verschiedene Kritiker haben sowohl Defoe als auch Richardson dem Vater des englischen Romans angenommen, und das Feld wird nie ohne Vergleich mit Richardson diskutiert. Die Wahl dieser drei Autoren ist nicht willkürlich; Es basiert auf zentralen Elementen des Romans, die diese Autoren dazu beigetragen haben, was den Roman selbst in Position brachte. Natürlich fügte Defoe, Richardson und Fielding auf Stilen der Vergangenheit und Schreibstile des Zeitraums hinzu, einschließlich moralischer Anweisungen und pikaresken Geschichten. Mit dem Schreiben der Zeit und der literarischen Tradition der Vergangenheit erstellte der Defoe zunächst den englischen Roman, während Richardon und Fielding seine Inzeption absolvierten.


...Mitten in der Defoe, Richardson, Fielding und der Englische Roman ...

Defoe zog sich aus der Methode der spirituellen Biografie - Erklären von Ereignissen, die sich auf "das Grundmuster des Lebens seines Subjekts des Subjekts (273) beziehen. Ein direkterer Einfluss war Alexander Selkirk, ein Mann, der vier Jahre auf einer Insel gestrandet war, obwohl er in seinem Aufenthalt halbwarzen wurde. Defoe war wahrscheinlich mit Selkirks eigener Bericht über sein Abenteuer vertraut. Der größte Einfluss auf Crusoe, der sich in den ersten englischen Roman entwickelt hatte, war die puritanische Führungstradition. Der erste moralische Reiseführer des Crusoe, der Familienbildern, wurde 1715 veröffentlicht. GuideBooks erzählten in der Regel eine Geschichte, die jungen Menschen unterrichtet hat, wie man sich benimmt; In der Tat hat der einzige Unterschied zwischen dem Roman und dem Reiseführer "hauptsächlich in der Prominenten, die jetzt die Geschichte erhielt, die den führenden Ort nahm, bisher von der Moral besetzte" (Hunter "The Puritan" 267). Der puritanische Einfluss in der Zeit von Defoe lieferte ihn mit stilistischen Ideen, um in Crusoe zu verwenden. Defoe's Crusoe hatte einen großen Einfluss auf die Gesellschaft; Jean Jacques Rousseau lobte es in seiner Emile, Ou de l'Edge, der hypothetischen Unterricht eines Kindes. Rousseau erklärt: "Ich verabscheue Bücher: Sie lehren Ihnen nur, über Dinge zu sprechen, von denen Sie nichts wissen", klärt dann seine Position weiter.


...Ende der Defoe, Richardson, Fielding und der Englische Roman ...

Defoe: Das kritische Erbe. London: Routledge & Amp; Kugan Paul, 1972. Stevenson, John. Der britische Roman: Defoe an Austin. Boston: Twayne Publishers, 1990. . Wagenknecht, Edward. Kavalkade des englischen Romans. New York: Holt, Rinehart und Winston, 1954.


Hire Writer Herunterladen 3463 Wörter (8,7 Seiten)

Hast du nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir schreiben für Sie einen Aufsatz zu einem bestimmten Thema für 3 Stunden

Jetzt bestellen!

Our Services

Hinzufügen Dein Kommentar

Verwandte Aufsätze

Der Aufstieg des Romans

Sein berühmtester Roman ist Gulliver's Travel, in dem er einen Satire gegen die Politik von England macht und seine gesamte Verlagerung der Menschheit zeigt.Jedenfalls hat Roman seine endgültige organische Struktur erworben, dank einiger wichtiger Schriftsteller: .Sein Meisterwerk ist Pamela oder die Tugend belohnt, ein Roman, der als Sammlung von Briefen geschrieben wurde.In diesem Buch kontrastierte Fielding die konventionelle Moral von Richardson, die er als zu heuchlerisch betrachtete (Tom Jones, bevor er sich selbst den Sohn eines Adligen entdeckte und seinen Geist ändert, macht alle Art von Experimenten und Freiheit, auch sexuell.Dieser Roman ist Prolix und Sentimental.


800 Wörter (2 Seiten)
Neoklassizistischer Literaturaufsatz

Die Objekte, die Christian trifft, sind gemütlich und alltäglich, und die vorgestellten Szenen sind typische englische, aber während der gesamten Allegorie wird eine spirituelle Bedeutung den Alltagsdetails hinzugefügt.Insgesamt ist dieser Roman von Bedeutung, als der erste englische Roman, der die individuelle Erfahrung von gewöhnlichen Menschen in einer einfachen und einfachen Sprache verherrlicht, sowie als lebendige und positive Darstellung der englischen Bourgeoisie in seiner frühen Entwicklungsphase."Gulliver's Travels", bestehend aus vier Teilen, erzählt der Roman vier Geschichten des Helden.Der Held ist typisch die steigende englische bürgerliche Klasse, praktisch und fleißig, mit einer unruhigen Neugier, um mehr über die Welt un...


4913 Wörter (12,3 Seiten)
Die persönliche Geschichte von Aphra Behn Essay

Ihr Roman liebt Intrigues: Oder, die Geschichte der Amourke von Bosvil und Galesia (1713) erzählt in der Erstperson, die psychologisch realistische Geschichte einer Heldin, die ihren Mann nicht bekommt.Jonathan Swift produzierte ebenfalls einen dauerhaften Klassiker mit den Reisen von Gulliver, aber trotz seiner Brillanz ist es der Händler Daniel Defoe, ein Journalist, der als "einen erheblichen Zweig des englischen Handels" (Aufsatz auf Literatur, 1726) schriftlich sah, der als das betrachtet wird Vater des englischen Romans.Unforts ist noch viel zu tun, bevor die Frauen-Schriftsteller, die ihm vorausgehen, die Erkenntnis, die sie verdienen, erreicht haben.Behns Erzählstrategie ist der Vorgänger der allwissenden narrativen Stimme, wie s...


1940 Wörter (4,9 Seiten)

Papierbeschreibung:

Wörter: 3485
Seiten: 8,7
Hochgeladene Zeit: 9. März 2022
Autor: admin
Art von Arbeit: essay
× Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie an Bord unserer sind Cookie-Richtlinie

Loggen Sie sich mit Social Media ein