Race-basierte Zulassungen in der Hochschulbildung


...Beginn der Race-basierte Zulassungen in der Hochschulbildung ...

1992, eine junge weiße Frau mit dem Namen Cheryl Hopwood an der University of Texas Law School. Obwohl sie überdurchschnittliche LSAT-Scores und einen guten Bachelor-Notendurchschnitt hatte, wurde sie abgelehnt, ein Zulassung. Vier Jahre später legte Hopwood zusammen mit vier anderen Kläger eine Klage gegen die Rechtsschule für die Universität Texas für umgekehrte Diskriminierung (wild). Dies war der erste Fall, der seit dem Urteil von Supreme Court von 1978 Race-basierten Zulassungen in Frage stellt, dass das Rennen als Faktor in Bezug auf Zulassung genutzt werden konnte. Darüber hinaus hat das Hopwood-Fall die kritische Untersuchung von positiven Maßnahmen in den Vordergrund gedrängt. Affirmative Aktion ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Gesetze und Sozialrichtlinien zu beschreiben, die als Mittel umgesetzt werden, um Diskriminierung zu lindern, die Möglichkeiten verschiedener Rassengruppen einschränken (CROSBY S. 587). Es wurde geschaffen, um Diskriminierung zu beenden und die Chancengleichheit in der Bildung und der Arbeit zu fördern (Crosby S. 588). Um den Betrag der Minderheiten auf dem College-Campus zu erhöhen, begannen die Universitäten, das Rennen als Faktor für ihre Zulassungsentscheidungen zu berücksichtigen.


...Mitten in der Race-basierte Zulassungen in der Hochschulbildung ...

Diese Studenten hatten auch "Höhere Intellektuelle Engagement und Motivation" (Gurin S. 21). Schließlich streben diese Studenten eher an, zur Graduiertenschule zu gehen (Gurin S. 23). Wie in Gurins-Studie gesehen, haben College-Studenten aus verschiedenen Campus pädagogische Vorteile gewonnen. Ein weiterer pädagogischer Vorteil ist, dass Minderheitenstudierende eher im College bleiben, wenn sie auf einem vielfältigen College-Campus sind. Eine Studie ergab, dass Afroamerikanerstudenten, die an einem vielfältigen Campus teilnahmen, mehr positive Erfahrungen berichteten (Bowen und Bock S. 55). Darüber hinaus waren diese Studenten eher vom College absolviert als von nicht diversen College-Campus (Bowen und Bock S. 61). 1999 führte Chang eine Studie durch, was auch die pädagogischen Vorteile der Teilnahme an einem vielfältigen College-Campus ansah. Chang befragt 11.688 College-Studenten von 371 vierjährigen Hochschulen und Universitäten (Chang S. 380). Sein Studium stellte fest, dass College-Studenten aus verschiedenen Campus eher rassischen Fragen diskutieren.


...Ende der Race-basierte Zulassungen in der Hochschulbildung ...

v. Bollinger et al., Nr. Ann Arbor: Universität von Michigan . Orfield, G. und Whitela, D .. (1999) "Vielfalt und Rechtsbildung: Studentenerfahrungen in führenden juristischen Schulen". Cambridge, MA: Harvard Civil Rights Project . Pettypiece, S. (2002) "Achtjährige Kampf über Zulassungsrichtlinien können mit der Entscheidung kulminativ sein." November 2012 von http://www.michigandaily.com/content/eiht-year-batty-over-over-admissions-policies-may-culminate-entscheidung . (1996) "Gerichte lässt den Standordnungen gegen die Rennpräferenz sein." Abgerufener November 01, 2012 von http://articles.latimes.com/1996-07-02/news/mn-20393_1_high-court .


Hire Writer Herunterladen 1625 Wörter (4,1 Seiten)

Hast du nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Wir schreiben für Sie einen Aufsatz zu einem bestimmten Thema für 3 Stunden

Jetzt bestellen!

Our Services

Hinzufügen Dein Kommentar

Verwandte Aufsätze

Positive Aktion

Es ist nur logisch, um anzunehmen, dass dies die Qualität der Schule senken würde.Durch die Einreise der Schüler mit weniger Qualifikationen, weil sie Minderheiten sind, lenkt das College oder die Universität qualifiziertere Studenten.Er fuhr an, um zu staatten ", indem er verdiente Whites und Asiaten aus Arbeitsplätzen und Schulen verriegelt, um Platz für Minderheiten mit viel schwächeren Aufzeichnungen zu schaffen, veranlasste diskutierende Diskriminierung."Bestätigende Maßnahmen in der Hochschulbildung .Thomas Sowell, ein Senior-Fellow an der Hoover-Institution in Stanford, "Minderheitsstudenten, die perfekt in guter Hochschulen ausgelegt waren, wurden künstlich in Misserfolge umgewandelt, indem sie zu einem hohen Druck aufgenommen wu...


1277 Wörter (3,2 Seiten)
Der Zustand der positiven Handlung in Michigan-Essay

"Affirmative Aktion in Michigan Starot."Contentid = 137542 & gt; .statine.org .. 29."Affirmative Aktion".Um das Problem zu überwinden, beschlossen einige Colleges und Universitäten, ihre Kriterien für Zulassungen zu ändern, wenn nur um Minderheitenstudierende aufzunehmen und dabei ein besseres Darstellungsratio zu erreichen.


1609 Wörter (4,0 Seiten)
Bestätigende Maßnahme: Vorurteile im College-Zulassungsprozess-Aufsatz

Martin Luther King sagte einmal: "Alle Männer werden gleich geschaffen."Affirmative Aktion muss an ein Ende gestellt und durch eine dieser Alternativen ersetzt werden...., oder durch eine Richtlinie ersetzt, die auf dem sozioökonomischen Status basiert.Eine Eintrittspolitik, die die Studenten der ersten Generation begünstigen, hilft, die Vielfalt auf dem Campus zu erhöhen.Die Farbe der Haut von jemandem sollte keinen entscheidenden Faktor für Zulassungen in eine bestimmte Hochschule oder Universität sein.


430 Wörter (1,1 Seiten)
× Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie an Bord unserer sind Cookie-Richtlinie

Loggen Sie sich mit Social Media ein